Ablaufplan ab dem 18.06.2020

(11.06.2020: Zeiten für Mittagessen eingefügt)

GruppeBringzeitKernzeitMittagessenAbholzeitEingang  
Hasen8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.4511:30-12:00Vordereingang  
Bären8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.4511:30-12:00Seiteneingang  
Fische8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.4511:30-12:00Oben an der Tür in der Schule
Hummeln9:00-9:309:00-13:0012.05-12.3012:30-13:00Oben an der Tür in der Schule
Marienkäfer9:00-9:309:00-13:0012.05-12.3012:30-13:00Seiteneingang  
Schnecken9:00-9:309:00-13:0012.05-12.30
im Gruppenraum
12:30-13:00Vordereingang  
Mäuse8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.45
im Gruppenraum
11:30-12:00Nebengebäude Eingangstür

Hinweise:

  • Dieser Plan gilt für Montag bis Freitag.
  • Bitte halten Sie sich an die Zeitfenster zum Bringen und Abholen ihrer Kinder.
  • Tragen Sie während der Bring- und Abholzeit eine Maske.
  • Die Kinder werden an der Tür verabschiedet und nur in Ausnahmefällen kann das Kind in die Gruppe begleitet werden. In diesem Fall darf nur ein Elternteil mit in das Kita-Gebäude und muss dabei eine Maske tragen.
  • Alle Kinder werden wieder in ihren regulären Gruppen betreut. Eine Extra-Notgruppe gibt es nicht mehr. Eltern, deren Kinder die Notgruppe besucht haben und für die die neue Kernzeitregelung nicht umsetzbar ist, müssen sich erneut mit uns in Verbindung setzen.
  • Bitte denken Sie daran, dringend die Abfrage zur Ferienbetreuung bei uns einzureichen.

Auf Grund des Erreichens der Stufe des eingeschränkten Regelbetriebs werden ab sofort keine Lebensmitteltüten für zuhause mehr verteilt.

Erkrankte Kinder bleiben bitte zuhause

Liebe Eltern, aus aktuellem Anlass möchten wir gerne noch einmal darauf hinweisen, dass Kinder mit akuten Atemwegserkrankungen oder Symptomen einer Coronavirus-Erkrankung (bspw. Fieber, trockener Husten, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit und Durchfall, Störung des Geschmacks-/Geruchssinnes) nicht in die Kita kommen dürfen. Kinder mit Krankheitssymptomen wie Fieber werden wie üblich nach Hause geschickt und können nicht in der Kita betreut werden. Wir bitten Sie, gegebenenfalls die Ursachen abzuklären.

Bitte beachten Sie diesbezüglich § 53 Absatz 3 HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO (gültig ab 27. Mai 2020) und das Informationsschreiben der BASFI an alle Kita-Eltern:

Bitte nicht die Räumlichkeiten betreten!

Liebe Eltern, es ist schön, Sie und euch bei der Abholung der Aufgaben/Klamotten/Lebensmittel wiederzusehen. Die Abgabe dieser Sachen erfolgt bewusst vor unseren Türen, um das Risiko der unbewussten Verbreitung des Erregers in unseren Räumen möglichst gering halten zu können.

Auch Eltern, die unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen, geben ihr Kind bitte vor der Tür (klingeln) in die Obhut der MitarbeiterInnen.