Grundsätzlich weiter geschlossen bis zum 28.02.2021

Liebe Eltern,

der Lockdown wird verlängert, diesmal für die Kitas bis zum 28.02.2021. Unsere Einrichtungen bleiben also weiterhin grundsätzlich geschlossen, verbunden mit einer Betreuung in dringenden Notfällen. Für Kinder, die die Notbetreuung aus zwingenden Gründen besuchen müssen, ist nachwievor eine rechtzeitige Anmeldung notwendig.

Unsere Öffnungszeit für die Notbetreuung ist zur Zeit von 8 bis 15 Uhr. Individuelle Absprachen für eine Betreuung vor 8 Uhr und nach 15 Uhr sind im Einzelfall möglich. Im Anhang finden Sie unseren Vordruck bezüglich eines Aufenthaltes in ausländischen Risikogebieten, der für alle Kinder, die am 15.03.2021 in unsere Einrichtungen kommen, ausgefüllt mitgebracht werden muss.

Wir möchten uns bei allen Eltern für ihr überwiegend großes Verständnis bedanken. Wir wissen um die Not vieler Familien, die es unter großen Mühen schaffen, eine andere Lösung der Betreuung für ihr Kind zu finden. Wir hoffen, dass der Lockdown uns alle nicht mehr so lange beschäftigt und freuen uns auf die Zeit danach, wenn unser Haus wieder voller Leben und Kinderlachen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Das Kita-Leitungsteam

Kita Este GmbH

745029 Neuenfelde

745015 Cranz

Wir haben Ihnen diese Nachricht erstmalig auch als E-Mail geschickt. Sollten Sie keine Mail erhalten haben, haben wir vielleicht einen Schreibfehler gemacht oder sogar keine Mail-Adresse von Ihnen, bitte senden Sie uns daher einfach eine kurze Mail an kiga.este@hamburg.de

Alle Mitarbeiter tragen jetzt Masken

Liebe Eltern, aus Sorge um die Gesundheit der Menschen in unseren Kitas angesichts der deutlich ansteckenderen Coronavirus-Mutationen, die sich nun leider in Hamburg ausbreiten, haben wir eine durchgehende Pflicht zum Tragen von Schutzmasken des Standards FFP2/CPA/KN95 für alle Mitarbeiter in unseren Einrichtungen beschlossen.

Wir geben unser Bestes, um den Kindern auch mit Masken einen gewohnten Umgang bieten zu können.

Liebe Eltern, ab Montag sind alle Kitas grundsätzlich wieder geschlossen, es gibt eine Notbetreuung.

Alle Informationen sind dem Behördenschreiben zu entnehmen. Wir möchten uns dem eindringlichen Appell zur konsequenten Kontakteinschränkung anschließen und weisen daraufhin, dass der Wunsch nach Betreuung einen erneuten Nachweis des Bedarfs erfordert.

Vielleicht ein kleiner Hoffnungsschimmer: Die Öffnung der Kitas wird als allererster Schritt der zu erwartenden Lockerungen angekündigt!

Sozialbehoerde_Elternbrief-zur-Einfuehrung-der-erweiterten-Notbetreuung

Dankeschön

Liebe Eltern,

wir möchten ihnen und euch auf diesem Wege einmal Danke sagen!

Danke für die vielen positiven Rückmeldungen und vor allem vielen Dank für das uns entgegengebrachte Verständnis dafür, dass wir „ein bisschen“ auf die Bremse bei der Betreuungsanmeldung treten mussten. Dadurch konnten und können wir KollegInnen ins „Homeoffice“ schicken und haben so stets ausreichend frische Kräfte zum Einwechseln für den Ernstfall.

Natürlich waren wir spät dran mit unserer kurzfristigen Entscheidung und der Forderung nach einer Arbeitgeberbescheinigung so kurz vor dem Wochenende und leider hat die Info, dass dieser Nachweis nicht bereits zwingend am Montag vorliegen muss, nicht jeden erreicht.

Wir erleben derzeit alle unbeständige und unplanbare Tage und trotzdem sind wir gemeinsam wohl gut dabei, unser großartiges Kita-Schiff auf Kurs zu halten. Wir halten euch weiterhin auch über diese Homepage auf dem Laufenden und beantworten eure Fragen am Telefon oder per Mail.

Zum Schluss geben wir gerne noch den Hinweis auf kindgerechte Erklärvideos (auch in Englisch) zum Corona-Thema von der Stiftung SeeYou weiter, ganz einfach im Internet zu finden.

Nochmals Vielen Dank und Liebe Grüße

das Kita-Leitungsteam

Bitte für Kita-Betreuung einen Arbeitgeber-Nachweis vorlegen

Liebe Eltern,

leider zeichnet sich eine hohe Anmeldezahl für die kommenden drei Wochen ab. Wir möchten sie/euch daher dringend nochmal darauf hinweisen, dass in dieser Zeit die Reduzierung von Kontakten das Gebot der Stunde ist!

Aus Rücksicht auf die Gesundheit von uns allen und aus Fürsorge gegenüber unseren MitarbeiterInnen, die sich im Umgang mit den uns anvertrauten Kindern nicht vor einer Virus-Übertragung schützen können, müssen wir jetzt leider wie folgt tätig werden.

In Übereinstimmung mit dem Schreiben der BAGSFI vom 06.01.2021, wonach die Betreuung nur den Kindern offen stehen soll, die nicht anderweitig betreut werden können, müssen wir ab sofort auf einem Arbeitgeber-Nachweis bestehen, der die Unabkömmlichkeit beider Elternteile belegt.

Dies gilt ab Montag, 11.01.2021.

Mit freundlichen Grüßen

Das Kita-Leitungsteam