Regelbetrieb ab dem 07. Juni

Liebe Eltern,

endlich ist es soweit und wir können am Montag, 07. Juni, wieder in den Regelbetrieb starten. Wie im Schreiben der BAGSFI (s.u.) angekündigt, wird es aber ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen sein.

Das bedeutet, dass natürlich weiterhin besondere Hygienemaßnahmen gelten und der Infektionsschutz ein große Rolle spielen wird. Die Kitagebäude dürfen weiterhin von euch/Ihnen nicht betreten werden und das Bringen und Abholen wird somit wie bisher draußen stattfinden. Bei der Übergabe und auf dem gesamten Kindergartengelände gilt eine Maskenpflicht.

Die Bringzeit wird von 8:00-8:15 Uhr und die Abholzeit (für 5-Stunden-Kinder) wird von 12:45-13:00 Uhr sein. Für Kinder mit einem Gutschein von mehr als 5 Stunden kann beim Abholen das Außengelände betreten und an der Tür geklingelt werden. Entweder direkt in der Gruppe oder im Büro. Ihr Kind wird dann zur Tür gebracht.

Um die Situation beim Bringen und Holen zu entzerren, werden die Gruppen wieder unterschiedliche Sammelpunkte haben:

Die Hasen und die Schnecken werden an der vorderen Eingangstür entgegengenommen und können auch dort wieder abgeholt werden.

Die Bären und die Marienkäfer werden am Tor entgegengenommen und auch am Nachmittag wieder übergeben.

Eltern der Mäusekinder dürfen das Außengelände betreten, um ihre Kinder direkt an der Eingangstür am Nebengebäude zu übergeben.

Die Igelkinder werden an der Eingangstür am Arp-Schnitger-Stieg 22 entgegengenommen und können auch dort abgeholt werden.

Die Hummelkinder werden an der weißen Tür bei der Schule entgegengenommen und gehen dann gemeinsam hoch.

In Cranz erfolgt das Bringen und Abholen wie gehabt an der Eingangstür zum Kitagebäude.

Wir freuen uns sehr, alle Kinder ab dem 07.06.2021 wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

das gesamte Kitateam

Sozialbehoerde_Elternbrief-zur-Einfuehrung-des-Regelbetriebes-ab-07.06.2021