Nach Ostern wieder Notbetreuung!

Liebe Eltern,

leider sind die Infektionszahlen weiterhin steigend und wir müssen wieder in die erweiterte Notbetreuung zurück.

Die Hamburger Kitas sind, außer für Kinder mit einem dringlichen sozialpädagogischen Förderbedarf, grundsätzlich geschlossen.

Die Notbetreuung ist ausschließlich für:

  1. Kinder, deren Eltern Tätigkeiten ausüben, die für die Daseinsvorsorge bedeutsam oder für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen oder der Sicherheit notwendig sind,
  2. Kinder, die aus dringenden familiären Gründen oder aufgrund besonders gelagerter individueller Notlagen auf eine Betreuung angewiesen sind, oder
  3. Kinder, deren Eltern alleinerziehend sind.

Für unsere Planung ist es daher wichtig, dass alle, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, ihren Bedarf schriftlich bei uns bekanntmachen.

Ein Nachweis des Arbeitgebers ist in diesem Fall nicht notwendig. Es ist ausreichend, dass sie Ihren Bedarf, mit einer kurzen Begründung, per E-Mail an kiga.este@hamburg.de schicken.

Das E-Mail Postfach wird auch über die Ostertage regelmäßig kontrolliert. Daher ist eine Benachrichtigung bis spätestens zum 05.04.2021 ausreichend.

Bei Unklarheiten und Fragen mailen Sie uns gerne oder rufen Sie uns an. Sollten Sie telefonisch einmal niemanden erreichen, versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Es kann sein, dass sich alle MitarbeiterInnen im Gespräch befinden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir wünschen allen trotzdem erholsame und ruhige Ostertage mit schönem Wetter. Bleibt gesund!

Das Kita-Team

Sozialbehoerde_Elternbrief-zur-Einfuehrung-der-erweiterten-Notbetreuung-ab-dem-02.04.2021