Neue Informationen für die nächste Zeit:

Zunächst ein Schreiben der BASFI zum bald wieder beginnenden Regelbetrieb:

Zur Betreuung der VSK-Kinder: Für Kinder, die am 12.08.2020 in die Vorschule eingeschult werden und einen laufenden Gutschein haben oder in der GBS angemeldet sind, besteht die Möglichkeit einer Übergangsbetreuung vom 06.08. – 11.08.2020 in den Räumen der Vorschulklassen. Sollten Sie diese Betreuung in Anspruch nehmen möchten oder haben Sie Fragen dazu, melden Sie sich bitte telefonisch (040-745029) im Kita-Büro.

Ab dem 03.08.2020 startet der Frühdienst wieder wie gewohnt um 06.00 Uhr.

Wie dem obigen Schreiben der BASFI zu entnehmen ist, haben wir ab dem 06.08.2020 den Familieneigenanteil wieder einzuziehen.

Zum Vormerken: Kita und GBS schließen wegen eines Erste-Hilfe-Kurses für einen Tag, und zwar in Neuenfelde am 13.11.2020 und in Cranz am 20.11.2020.

Wir veröffentlichen wöchentlich unsere Speisepläne. Die Auswahl der Menüs erfolgt wechselnd durch die Gruppen:

Ablaufplan ab dem 18.06.2020

(11.06.2020: Zeiten für Mittagessen eingefügt)

GruppeBringzeitKernzeitMittagessenAbholzeitEingang  
Hasen8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.4511:30-12:00Vordereingang  
Bären8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.4511:30-12:00Seiteneingang  
Fische8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.4511:30-12:00Oben an der Tür in der Schule
Hummeln9:00-9:309:00-13:0012.05-12.3012:30-13:00Oben an der Tür in der Schule
Marienkäfer9:00-9:309:00-13:0012.05-12.3012:30-13:00Seiteneingang  
Schnecken9:00-9:309:00-13:0012.05-12.30
im Gruppenraum
12:30-13:00Vordereingang  
Mäuse8:00-8:30     8:00-12:0011.15-11.45
im Gruppenraum
11:30-12:00Nebengebäude Eingangstür

Hinweise:

  • Dieser Plan gilt für Montag bis Freitag.
  • Bitte halten Sie sich an die Zeitfenster zum Bringen und Abholen ihrer Kinder.
  • Tragen Sie während der Bring- und Abholzeit eine Maske.
  • Die Kinder werden an der Tür verabschiedet und nur in Ausnahmefällen kann das Kind in die Gruppe begleitet werden. In diesem Fall darf nur ein Elternteil mit in das Kita-Gebäude und muss dabei eine Maske tragen.
  • Alle Kinder werden wieder in ihren regulären Gruppen betreut. Eine Extra-Notgruppe gibt es nicht mehr. Eltern, deren Kinder die Notgruppe besucht haben und für die die neue Kernzeitregelung nicht umsetzbar ist, müssen sich erneut mit uns in Verbindung setzen.
  • Bitte denken Sie daran, dringend die Abfrage zur Ferienbetreuung bei uns einzureichen.

Auf Grund des Erreichens der Stufe des eingeschränkten Regelbetriebs werden ab sofort keine Lebensmitteltüten für zuhause mehr verteilt.

Kinder bringen und holen

Für eine risikoarme Bring- und Holsituation denken Sie bitte an das Abstands- und Maskengebot. Wir nehmen Ihre Kinder in Neuenfelde nach folgendem Plan in Empfang:

Hasen  BärenMarienkäferHummelnFische
8:00-8:30 Uhr8:00-8:30 Uhr8:00-8:30 Uhr8:00-8:30 Uhr8:00-8:30 Uhr
  Vordereingang 
Seiteneingang
  Seiteneingang  SeiteneingangSchulgebäude oben an der Gruppentür (Eltern bitte mit Mundschutz nach oben kommen und Abstand halten)  
HasengruppeBärengruppeMarienkäfer-gruppeMarienkäfer-gruppeHummelgruppe  
Abholzeit   13:00-13:15Abholzeit   Gruppe A= zwischen 13:00 und 16:00 nach Absprache   Gruppe B =13:00-13:15Abholzeit   12:30-13:00Abholzeit   12:30-13:00Abholzeit   Gruppe A= zwischen 13:00 und 16:00 nach Absprache   Gruppe B =13:00-14:00 Uhr nach Absprache   Ab 15:00 Uhr befindet sich die Gruppe auf dem Innenhof oder in der Bewegungshalle

Erkrankte Kinder bleiben bitte zuhause

Liebe Eltern, aus aktuellem Anlass möchten wir gerne noch einmal darauf hinweisen, dass Kinder mit akuten Atemwegserkrankungen oder Symptomen einer Coronavirus-Erkrankung (bspw. Fieber, trockener Husten, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit und Durchfall, Störung des Geschmacks-/Geruchssinnes) nicht in die Kita kommen dürfen. Kinder mit Krankheitssymptomen wie Fieber werden wie üblich nach Hause geschickt und können nicht in der Kita betreut werden. Wir bitten Sie, gegebenenfalls die Ursachen abzuklären.

Bitte beachten Sie diesbezüglich § 53 Absatz 3 HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO (gültig ab 27. Mai 2020) und das Informationsschreiben der BASFI an alle Kita-Eltern:

Betreuung der 5 und 6-Jährigen ab dem 18. Mai (Stand 14.05.)

Ab Montag, den 18.05.2020, wird die Betreuung der 5- und 6-Jährigen wieder aufgenommen. Die Betreuung wird vorerst im geringeren Rahmen umgesetzt (siehe angehängte Tabelle).

Neuenfelde:

Cranz:

Wenn Sie für Ihr Kind die erweiterte Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, melden sie dies bitte bis 16.00 Uhr am Vortag an (diese kurze Frist gilt vorerst für Betreuungen bis zum 20. Mai). Sollten wir die Betreuung bereits am Telefon vereinbart haben, brauchen Sie sich nicht erneut zu melden.

Für einen reibungslosen Ablauf müssen folgende Punkte beachtet werden:

Alle Kinder müssen in der Zeit von 8:00 – 9:00 Uhr gebracht werden. Jede Gruppe muss den ihr zugewiesenen Eingang nutzen (siehe Tabelle unten). Die Pforte soll in dieser Zeit offen bleiben, um die Kontaktflächen zu minimieren.

Die Kinder werden an der Tür an eine pädagogische Mitarbeiterin übergeben. Diese bringt das Kind dann in die entsprechende Gruppe, in der sich die Bezugserzieherin befindet. Die Gruppen haben feste Frühstücks-, Mittags- und auch „Draußenspielzeiten“. So wird verhindert, dass sich die einzelnen Gruppen begegnen. Daher ist es wichtig, dass die Bring- und Abholzeiten eingehalten werden. Die Abholzeiten sind gestaffelt für die jeweiligen Gruppen.

Aus hygienischen Gründen dürfen keine Lebensmittel von zuhause aus mitgebracht werden. Frühstück sowie Mittagessen wird von uns gestellt.

Bitte beachten Sie auch die von uns beschlossenen Hygienemaßnahmen:

HasenBärenMarienkäferHummelnFische
VordereingangSeiteneingangSeiteneingangSeiteneingangVordereingang  
HasengruppeBärengruppeMarienkäfergruppeBärengruppeMarienkäfergruppe  
Abholzeit 13:00-13:15Abholzeit 12:30-13:00Abholzeit 12:30-13:00Abholzeit 12:30-13:00Abholzeit 13:00-13:15

Bitte nicht die Räumlichkeiten betreten!

Liebe Eltern, es ist schön, Sie und euch bei der Abholung der Aufgaben/Klamotten/Lebensmittel wiederzusehen. Die Abgabe dieser Sachen erfolgt bewusst vor unseren Türen, um das Risiko der unbewussten Verbreitung des Erregers in unseren Räumen möglichst gering halten zu können.

Auch Eltern, die unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen, geben ihr Kind bitte vor der Tür (klingeln) in die Obhut der MitarbeiterInnen.