Betreuungsformen

Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen 13.00 – 16.00 Uhr plus Früh- und Spätdienst. Während der Ferien haben die Schulkinder ein Recht auf Ganztagsbetreuung.

Krippe, Elementar und Integration

Unsere Betriebserlaubnis umfasst das Betreuungsangebot von 20 bis 50 Stunden wöchentlich.

Sollte es vorkommen, dass Kinder zu früh gebracht oder zu spät abgeholt werden, verlangen wir eine Aufwandsentschädigung.

Kinder die noch nicht in der KITA betreut werden, haben die Möglichkeit in Form eines Schnuppertages, die KITA für einen Tag zu besuchen und dabei die Einrichtung, das Personal und die Kinder kennen zu lernen.

Es besteht die Möglichkeit der privaten Betreuung in unserer Einrichtung, beispielsweise, wenn Eltern für ihr Kind keinen Gutschein bekommen (wohnen z.B. in Niedersachsen) oder in Ausnahmefällen eine längere Betreuungszeit benötigen.

Die Gruppen arbeiten im festen Gruppenverband mit 15 bis 20 Kindern, je Gruppe.

  1. Zwei Krippengruppen 0-3 J.
  2. Drei Elementargruppen 3-5 J.
  3. Eine Vorschulprojektgruppe 5+6 J.
  4. Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen 6-12 J.

Angebote im Tagesablauf:

  • Frühdienst  (ab 6.00 Uhr)
  • Freispiel / Angebote / Projekte
  • Sprachförderung / Bewegungsangebote / Ausflüge
  • Mahlzeiten
  • Schlafzeiten (individuell)
  • Spielplatz
  • Spätdienst (bis 18.00 Uhr)

100 Kinder werden insgesamt, im Krippen und Elementarbereich, in unserer Kita betreut. Hinzu kommen z.Zt.100 Kinder in GBS (Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen).

Bei Bedarf bieten wir, von Behinderung bedrohten Kindern, die Möglichkeit zur Integration.

Für Bewegungsangebote stehen uns die Turnhalle und die Aula der Schule sowie unsere eigene Bewegungshalle zur Verfügung.

Ein weiterer Spielplatz befindet sich auf dem benachbarten Gelände des Sportvereins, der uns zur Nutzung zur Verfügung steht.

  • Krippe
  • Elementarbereich
  • Vorschulbereich
  • GBS